Seiten

8. Juli 2010

Problem behoben: Speicherproblem mit verbesserter Auswertung

 Problem:  Bei mittleren und großen Datenmengen (über 6.000 Zeichen pro Frage) bei Textfragen in der Auswertung wurde der Speicher nicht optimal genutzt, wodurch man auf die ältere Auswertung weitergeleitet wurde.

 Lösung:  Die temporäre Datenspeicherung wurde geändert und optimiert, wodurch nun ungefähr bis zu 25.000 Zeichen pro Frage verarbeitet werden können. Dadurch wird man nur noch auf die ältere Auswertung weitergeleitet, wenn extrem große Datenmengen zu verarbeiten und darzustellen sind.

 Update:  Beim Übergang zur verbesserten Auswertung kam es dazu, dass kurzzeitig das Zurücksetzen der Ergebnisse nicht mehr möglich war. Dies wurde jedoch bereits behoben, wodurch dieses Feature wieder für jeden zur Verfügung steht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen