Seiten

31. Dezember 2009

FAQ: Wie geht es weiter?


Das Jahresende ist gekommen und wie so zu Silvester üblich, wollen wir einen Blick in die Zukunft wagen und stellen uns selbst die Frage: Wie geht es weiter?

Nach der großen Datenbankumstellung, die wir kürzlich vorgenommen haben, ist unser Blick nun in Richtung eines neuen großen Projektes gerichtet. Häkchen basiert auf den Erfahrungen mit der Programmierung, die wir uns seit jeher angeeignet haben. Angefangen von einfachem HTML und CSS über ASP, bis hin zu JavaScript.

Durch die Programmierung der Häkchen Extension für Google Chrome haben wir außerdem zuletzt noch mit einer API herumexperimentiert. Diese Technik ermöglicht es uns Häkchen zukünftig zu einem AJAX-Programm umzuschreiben. (Das bedeutet: Es wird eine asynchrone Datenverarbeitung geben. Also keine Schritt-für-Schritt Erstellung und Bearbeitung, sondern alles auf ein paar wenigen Seiten komprimiert)

Um diese Vision jedoch optimal umzusetzen, benötigt Häkchen ein von Grund auf neues Design. Sollten wir es also wirklich wagen solch eine gewaltige Änderung an Häkchen durchzuführen, so werden wir ein besonderes Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit legen, damit das Programm noch einfacher und intuitiver zu bedienen ist. Jedoch sind das ausschließlich Ideen und vage Konzepte, die wir hier offenbaren. Damit wollen wir nicht zeigen, was wir wirklich machen werden, sondern was wir uns vorstellen könnten, zu machen.

Soviel zu UNSEREN Wünschen für die Zukunft von Häkchen. Wir wünschen jedenfalls allen noch einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahrzehnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen